Möchte man unter Debian oder Ubuntu PHP5 installieren, so wird apt standardmäßig Apache mitinstallieren wollen. Was aber, wenn man auf dem Server kein Apache möchte, weil man nginx nutzen möchte oder gar keinen Webserver?

Das ganze kommt daher, weil php5 in Abhängigkeit von dem Paket libapache2-mod-php5 oder libapache2-mod-php5filter oder php5-cgi oder php5-fpm steht. Apt wählt dann das 1. Paket aus, was hier „libapache2-mod-php5“ ist. Da dieses alleine aber nicht existieren kann sondern Apache braucht wird das eben auch gleich mitinstalliert.

Aber wie umgeht man das Ganze jetzt? Ganz einfach: entweder php5-cgi oder php5-fpm VOR php5 selbst installieren.

apt-get install php5-cgi php5

oder

apt-get install php5-fpm php5

🙂

[HowTo] PHP5 ohne Apache installieren
Markiert in:                                                                                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.